die Wiege des alpinen Skilaufs
Brauchtum
atemberaubendes Panorama

St. Anton am Arlberg

EINTAUCHEN IN DAS PARADIES ST. ANTON IM SOMMER

Weiße Wattewölkchen am blauen Himmel zwischen Gipfeln und grünen Almen. Kinder toben in der Natur, Eltern genießen die Aussicht und eine zünftige Brotzeit, aktive Urlauber treiben nach Herzenslust Sport.

Im Sommer ist das charmante Tiroler Bergdorf St. Anton am Arlberg Ziel großer und kleiner Bergfexe, die Sport und Erholung an der frischen Luft im Einklang mit der Natur suchen - und finden! Ob beim Wandern, Klettern, Biken, Raften, Schwimmen, bei Sportveranstaltungen, Alm- und Musikfesten oder einfach nur beim Relaxen - hier auf 1.300 Metern über dem Meer ist der Urlaub intensiv und erholsam. Es gibt so viel zu entdecken!

Lage

Wetter & Zeit

Temperatur

Webcam

Live

Anzeigen

Lokale Zeit

14:29

CEST

Highlights am Arlberg

Der weiße Rausch
21. April 2018

Wenn am 21. April nachmittags die Lifte schließen, geht es im Skigebiet von St. Anton am Arlberg erst richtig los. Es ist der Tag des „Weissen Rausch“ – dem Kultskirennen, das seine Teilnehmer alljährlich an ihre sportlichen Grenzen treibt. Um 17 Uhr wird es ernst: Dann begeben sich 555 Skifahrer, Snowboarder oder Telemarker an den Massenstart beim Vallugagrat.

Skishow "Schneetreiben"
Jeden Mittwoch um 21.00 Uhr

Unter dem Titel "Schneetreiben – The snow must go on" zeigen Tourismusverband, die Skischule Arlberg, die Arlberger Bergbahnen und das New School-Team des Skiclub Arlberg eine spektakuläre wöchentliche Demo-Show im Karl Schranz Zielstadion.

Die erste Skishow findet am 30. Dezember 2017 statt. Ab Mittwoch den  3. Januar 2018 sind alle Gäste und Einheimischen jeden Mittwoch um 21. 00 Uhr bei freiem Eintritt herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Montafon Arlberg Marathon
30. Juni 2018

Der Montafon Arlberg Marathon powered by Sparkasse ist als der wohl schönste Bergmarathon im Westen Österreichs berühmt – und für seine Härte berüchtigt. Neben der Marathondistanz gilt es auf der Strecke von der Montafoner Gemeinde Silbertal über das Tiroler Verwalltal nach St. Anton am Arlberg nämlich auch 1.600 Höhenmeter zu überwinden. „Berglauf auf höchstem Niveau“ bekommt da eine ganz neue Bedeutung!

EN

DE